• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wissenschaftsvortrag im Rahmen der Politischen Bildung von Prof. Dr. Engartner (Goethe-Uni) zum Thema „Staat im Ausverkauf - Privatisierung in Deutschland“ an der NGO

Am Montag, den 19.04.2021, fand an der NGO für alle Schüler*innen der Q2 eine zweistündige digitale Live-Vortrags-Veranstaltung mit Diskussion von Prof. Dr. Tim Engartner im Rahmen des Faches Politik & Wirtschaft zum Thema „Staat im Ausverkauf – Privatisierung in Deutschland“ statt.

 

 


Polnisch als Unterrichtsfach

Ab dem Schuljahr 2021/2022 bietet die Neue Gymnasiale Oberstufe als erste Schule in Hessen Polnisch als neu beginnende Fremdsprache an.

Polinisch KCGO

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Link Symbol

 

„Staat im Ausverkauf. Privatisierung in Deutschland"

 PoWi-Vortrag mit Diskussion für die Q2 von Prof. Dr. Engartner (Goethe-Universität)

 
Liebe Schüler*innen (der Q2), liebe Kolleg*innen,
 
wir freuen uns am Montag, den 19.04.2021, in der 3. und 4. Stunde, Herrn Prof. Dr. Engartner, Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften, via Zoom zu einem spannenden digitalen Live-Vortrag begrüßen zu dürfen und damit trotz Corona live einen ausgewiesenen Experten für den Wandel von Staatlichkeit, insbesondere Privatisierungsprozesse und Rekommunalisierungspotenziale, bei uns zu haben.
 
Ralph Blasche, Faruk Doganci, Claus Overmann

Technik-AG

In naher Zukunft soll es an der NGO eine Technik AG geben. Hier geht es um Kenntnisse im Bedienen von Tonmischpulten/PA-aussteuern/Verkabelung sowie das Bedienen von Lichtpulten und Szenenprogrammierung.

Interessenten an den Lichtpulten würden in regelmäßigen Abständen mit DS zusammenarbeiten, die Leute am Tonpult in regelmäßigen Abständen mit der Musik-AG.

Bei Veranstaltungen müssten diese Personen bereit sein, sich freizustellen und an den Projekten mitzuarbeiten, um ihr erworbenes Wissen einzusetzen.

AG-Leitung: Herr Reichardt

Neues von der Musik-AG

Die Stücke „You“ von J. Arthur und „Sweather Weather“ (sprich: Swesserwesser) haben wir mit der AG geprobt und aufgenommen. Normalerweise hat die Musik-AG ihre regelmäßigen Auftritte im Rahmen schulischer und außerschulischer Veranstaltungen. Aus bekannten Gründen haben diese länger nicht stattgefunden.

Damit die Probenarbeit und deren Ergebnisse nicht im Äther verhallen, es schöne Dokumente der eigenen Arbeit und des eigenen, künstlerischen Ausdrucks, Zeugnisse der musikalischen Arbeit an der NGO sind, machen wir am Ende eines Probenabschnittes einen Aufnahmetag, um die Ergebnisse festzuhalten. Jetzt sind diese Aufnahmen umso wichtiger, da uns die Aufführungen fehlen, um auf uns aufmerksam zu machen und neue Musiker zu werben, die regelmäßig an den Proben teilnehmen. Unser Schlagzeuger ist leider nicht mehr bei uns … deshalb sind die beiden neuen Stücke „Bitter End“ und „All I Want“ ohne Schlagzeug. Sie schreien geradezu nach einem Schlagzeuger oder einer Schlagzeugerin. „Bitter End“ und „All I Want“ sind auch noch keine Endprodukte:

All I want [noch nicht fertig, ohne Schalgzeug]

Bitter End [Anfang Februar 2021 fertig geworden, ohne Schlagzeug!]

You [von J. Arthur, in den Sommerferien 2020 aufgenommen]

Sweater Weather [von The Neighbourhood, in den Sommerferien 2020 aufgenommen]

Jonas Hadoud [Gesang und Gitarre]
 
Die gesamte Musik-AG [Paul Grabisch, Jonas Hadhoud, Jannis Podeyn, Paula Weihrauch und Leyla Zrelli]

 

Wir arbeiten aktuell an:

  • Bitter End - Rangn'Bone Man
  • Trouble - Coldplay
  • All i want - Highschool Musical
  • Neu & noch nicht begonnen: Afraid - The Neighbourhood

Wir suchen DRINGEND:

SCHLAGZEUGER/IN
Außerdem:
BASS !!! Bassfrauen besonders willkommen
Und
GITARRE !!!
Andere Instrumente sind auch willkommen!

Musikalische Grundkenntnisse sind nicht unwichtig. Ihr müsst keine Top-Musiker sein und dürft euch gerne einarbeiten. Aber regelmäßige Teilnahme und eine gewisse Übeleistung im Hintergrund sind dringend erwünscht. Unterschiedliche Niveaus lassen sich kombinieren. Spaß und Leidenschaft am gemeinsamen Musizieren sind wichtiger als fortgeschrittenes instrumentales Spiel.

Wir haben aktuell begonnen mit „Afraid“ von The Neighbourhood“ und haben im Warteraum „Wayward Son“ von Kansas (ohne SchlagzeugerIn nicht zu proben). Neue Stücke werden von allen vorgeschlagen, aber schließlich von mir, je nach Gruppentauglichkeit und Realisierbarkeit, ausgewählt.

Unsere Probentermine sind immer Donnerstags, in der 8. und 9. Stunde, im Musikraum im 5. Stock [Raum 503]

AG-Leitung: Herr Reichardt

 

 

Virtueller Tag der offenen TürTag der offenen Tuer Logo

Virtuelle Führung durch die Neue Gymnasiale Oberstufe: pdf Symbol

Informationen zur gymnasialen Oberstufe und zur Kursbelegung in der E-Phase: pdf Symbol

Bericht über das SV-Seminar 2020 im Haus am Maiberg

Am Freitag, den 30. Oktober 2020, haben sich der SV-Vorstand sowie Teile des Schüler*innenrats der Neuen Gymnasialen Oberstufe auf den Weg nach Heppenheim in das Haus am Maiberg für Soziale und Politische Bildung gemacht. Ziel dieser Exkursion war es, den Zusammenhalt der SV zu stärken und intensiv über Probleme an der NGO zu sprechen und diesbezüglich Lösungsansätze zu entwickeln.

 

 

 

 

 

Verbindungslehrer*innenwahlen Juni 2020

Der Schüler*innenrat hat Herr Ralph Blasche in seinem Amt als Verbindungslehrer bestätigt und wiedergewählt. Als weiterer Verbindungslehrer wurde Herr Faruk Doganci vom Schüler*innenrat gewählt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!

Die SV und die Verbindungslehrer

Virtuelle Frankfurter Schultheatertage 2020

Die Neue Gymnasiale Oberstufe nahm mit der Ausstellung "Musikalische Abstraktionen" und dem Kurzfilm "Tödliche Farben" an den virtuellen Frankfurter Schultheatertagen 2020 teil:

Musik-Grundkurs Q4 von Herrn Reichardt
Kunst-Leistungskurs Q2 von Frau Adams
Grundkurs Darstellendes Spiel Q2 von Herrn Erbe

Die digitale Premiere fand am 26.6. statt: https://fstt.schultheater.de/

Plakat Abstrakt DS Farben 1 Philipp Erbe DS Schultheatertage 2020

Tödliche Farben:                                                        Musikalische Abstraktionen:

Video iconVideo icon

 

Lyrik wird Film!

Lyrikverfilmungen werden im Deutschunterricht der Einführungsphase fortgesetzt.

Lyrikverfilmung 2019

 

 

Inoffizieller Fußballstadtmeister der Frankfurter Schulen 2020

Die Fußballmannschaft der NGO hat zum zweiten Mal nach 2016 das Walter-Kern-Gedächtnisturnier am 14.02.2020 gewonnen, ein jährlich ausgetragenes Fußballturnier für Frankfurter gymnasiale Oberstufen zur Erinnerung an einen ehemaligen Schulleiter des  Friedrich-Dessauer-Gymnasiums in Höchst. Die NGO darf sich somit zumindest inoffiziell Fußballstadtmeister der Frankfurter Schulen 2020 nennen.
Mit einer insbesondere in der Defensive überzeugenden Leistung konnte sich das Team gegen neun weitere Mannschaften durchsetzen. Insgesamt kassierte die NGO im kompletten Turnierverlauf nur ein Gegentor und gewann schließlich das Finale gegen die Anna-Schmidt-Schule mit 1:0.

Stadtmeister Fußball 2020 zugeschnitten

Zur Mannschaft gehörten (von links nach rechts): Finn Wegner, Younes El Aouadi, Nahom Amanuel, Ali Arsalan, Carl Steinacker, Schajan Schneider, Veton Biqkaj, Mika Dombrofski und Abdel Ouakil

Christopher Krause
[Schulsportleiter der NGO]