Spanisch als neu beginnende Fremdsprache

Spanisch kann ab der Einführungsphase (E-Phase) als neu beginnende Fremdsprache bis zum Abitur belegt werden. Dies kommt vor allem für jene Schülerinnen und Schüler infrage, die in der Mittelstufe „nur“ eine Fremdsprache belegt haben. Spanisch kann aber auch als zusätzliche (dritte) Fremdsprache wählbar. In der Qualifikationsphase wird Spanisch dann als Grundkurs bis zum Abitur weitergeführt und kann als Prüfungsfach belegt werden.