LRS-AG

Diese AG richtet sich an die Schülerinnen und Schüler der E-Phase und Q-Phase, die einen Anspruch auf Nachteilsausgleich aufgrund bestehender LRS haben. Im Sinne eines gezielten LRS-Trainings erhalten die Lernenden die Möglichkeit konzentriert in einem ruhigen Lernklima zu arbeiten. Dabei werden spezielle Materialien eingesetzt und mit Schülerprodukten aus dem regulären Unterricht (z.B. Klausuren) gearbeitet. Als Lernberater und Ansprechpartner steht ihnen dabei der AG-Leiter zur Seite. Die LRS-AG findet i.d.R. zweistündig am Montagnachmittag statt.