• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Schulwettbewerb Jugend debattiert 2022 Jugend debattiert skaliert

Jugend Debattiert ist eine Veranstaltung die sprachliche und politische Bildung fördert und zur Meinungs- und Persönlichkeitsbildung beiträgt: weil kommunikative Fähigkeiten gestärkt werden, weil Sicherheit beim Auftreten vermittelt wird, weil politische Urteilsbildung verbessert wird. 

So auch wieder dieses Jahr an der Toni-Sender-Oberstufe. Am Freitag, den 21.01.2022, setzten sich 8 Schüler und Schülerinnen des 11. Jahrgangs zusammen und debattierten in 4 Gruppen à zwei Pro- und zwei Contra-Debattant*innen über zwei Themen: Soll der Import von Flugobst verboten werden? Sollen ab 16 Jahren Körpermodifikationen auch ohne Zustimmung der Eltern erlaubt sein?

Impressionen vom Schulwettbewerb

Aufgrund von Corona waren die Publikumsplätze dieses Jahr auf 3 Personen pro Debattant*in, begrenzt. Juriert wurden die Schüler*innen von den Lehrkräften Ralph Blasche, Claus Overmann, Christina Förtsch, Ralf Gengnagel, Céline Beaury, Martin Wilker und Christina Sheneman-Wolf, die den Wettbewerb auch organisierte. Auch Sophia Rak (Q3), Younes Massarat (Q3) und Madeleine Grün (Q3), die zwei Jahre zuvor an der Veranstaltung teilnahmen, agierten als Juror*innen.

Für das Finale am Freitag, den 28.01.2022, qualifizierten sich dabei Liam Rademacher (11C), Klara Stanik (11E), Tim Prassel (11E) und Adrian Holtzendorf (11D), zur Frage: Soll in Deutschland eine allgemeine Corona- Impflicht eingeführt werden?

Sehr stolz sind wir auch auf die Teilnehmer*innen, die es leider nicht ins Finale geschafft haben: Samara Stiege (11D), Louisa Krämer (11B), Felicia Flemming (11B) und Julia Singh (11C). Es handelte sich um ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen, da sich alle Teilnehmer*innen größte Mühe gegeben haben.

Wir können alle sehr stolz auf uns sein, es so weit geschafft zu haben!“, „Aufgrund von Corona war Jugend Debattiert dieses Jahr etwas ganz Besonderes…“, „Es bleibt auf jeden Fall spannend.“, so die Eindrücke der diesjährigen Veranstaltung.

Eins ist auf jeden Fall sicher, Jugend Debattiert ist und bleibt ein voller Erfolg und eine große Chance der jungen Generation die Möglichkeit einer guten Debatte und der freien Meinungsäußerung zu liefern.

Klara Stanik, 11E 23.01.2022