slide 2
slide 3

Peter Feldmann in der NGO

FeldmannAm vergangenen Donnerstag, den 18.10.2018, besuchte der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann zusammen mit den Vorsitzenden des Stadtelternbeirates und des Vereins „Eltern für Schule“ sowie in Begleitung von Stadtverordneten und Vertretern des Stadtjugendrings die Neue Gymnasiale Oberstufe Frankfurt. Herr Feldmann sprach einführend von der Notwendigkeit einer gerechten Partizipation und Teilhabe aller Jugendlichen in Schule und Alltag, gerade vor dem Hintergrund einer relativ hohen sozialen Ungleichheit bei Kindern und Jugendlichen in Frankfurt.

Lobend betonte er in diesem Zusammenhang das Engagement des Stadtschülerrates für die Einführung des RMV-Schülertickets. In dem anschließenden von Referenten des Stadtjugendrings initiierten Ampelspiel zum Thema der Kinder- und Jugendarmut in Frankfurt und möglicher Lösungen beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 rege und mit zahlreichen Beiträgen. Der Oberbürgermeister zeigte sich offen für die von den Schülerinnen und Schülern vorgetragenen Anliegen – vielleicht war das auch ein Grund, warum zahlreiche Schülerinnen und Schüler abschließend ein Selfie mit dem Oberbürgermeister machen wollten.

Auch wir fanden noch die Zeit für ein gemeinsames Foto mit der Schulleitung, dem OB, den Referenten des Stadtjugendrings und einigen Schülern und Schülerinnen.